Karotten-Orangen Suppe

1K
WHAT'S SPECIAL
Wärmt nicht nur, sondern bräunt auch von innen ;)

Nichts geht über ein gutes feines Süppchen. Ich bin ja als die Suppen-Tigerin in unserer Familie bekannt – und nachdem Karotten bei uns nahezu täglich am Tisch stehen kommen diese auch hier und da in den Suppentopf.

Einfach und schnell zubereitet ist dieses feine Süppchen ein All-Year Highlight, das als Hauptspeise mit einem guten Brot oder als Vorspeise genossen werden kann.

Karotten-Orangen Suppe

Servings 5 Teller
Prep Time 10 minutes
Cook Time 30 minutes
Total Time 40 minutes

Equipment

  • Kochtopf
  • Stabmixer
  • Optional: Sieb

Ingredients

  • 1/2 kg Karotten
  • 1 Stk. Orange
  • 1 Stk. Rote Zwiebel 
  • 3-4 EL Olivenöl oder Butter
  • 1,5-2 EL Brauner od. weißer Zucker
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 2 TL Salz  
  • 1/2 TL Pfeffer

Instructions

  • Zuerst die Zwiebel schälen und grob schneiden. Das Olivenöl zusammen mit den Zwiebeln in einen Topf geben und etwas anschwitzen lassen. Wer etwas Zeit hat, kann die Zwiebel bis zu 20 min auf mittlerer/ kleiner Stufe anschwitzen und zwar so lange bis der eigene Zucker aus der Zwiebel austritt und sie sich somit selbst karamellisieren.
  • Ich verwende Bio-Karotten, daher wasche ich die Karotten nur gründlich und verwende sie mit der nährreichen Schale. Die Karotten in Stücke schneiden in den Topf zu den Zwiebel dazu geben und mit dünsten lassen für ca. 5-7 min.
  • Anschließend den Zucker darüber streuen und alles gemeinsam karamellisieren lassen.
  • Mit 1/2l Gemüsesuppe aufgießen und solange köcheln lassen, bis die Karotten weich sind.
  • Sobald die Karotten weichgekocht sind mit einem Pürierstab die Suppe fein pürieren.
  • Wer möchte, kann anschließend die Suppe durch ein Sieb streichen, so wird die Suppe noch feiner und wenn es zu dickflüssig ist, kann die restliche Gemüsebrühe noch hinzugegeben werden.
  • Sollte die Suppe zu dünn ausfallen und ihr lieber eine dicke cremige Suppe mögt, dann lasst die Suppe entweder noch weiter köcheln, so dass das Wasser verdampft oder ihr gebt etwas vom dem Karotten-Brei aus dem Sieb wieder hinzu, wenn noch etwas übrig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals kurz aufkochen.
  • Anschließend in die nicht mehr kochende Suppe die Orangen hineinpressen, aber achtet darauf dass ihr das Schrittweise macht und immer wieder abschmeckt, so dass die Suppe nicht allzu süß wird – außer ihr mögt es etwas süßer, so wie ich.
  • PS: Besonders gut finde ich, wenn die Suppe über Nacht im Kühlschrank noch durchziehen kann und am nächsten Tag erst gegessen wird, aber ich schaffe es sehr selten so lange zu warten. Lasst es euch und euren Liebsten schmecken.
Cost: € 5
Course: Soup
Cuisine: Mediterranean
Keyword: Gemüsesuppe, Gesundes Essen, Gute Suppen, Karotten Suppe, warme vorspeise

Du hast das Rezept ausprobiert?

Bitte lass es uns wissen wie es dir geschmeckt hat! Lass uns einen Kommentar da, oder poste dein Ergebnis auf Instagram und tag uns mittels @honigundspeck und #honigundspeck!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Honig & Speck © Copyright 2020. All rights reserved.
Close